Phase 4

Umsetzungsphase

ab 2020

Phase 4

Nach der Übergabe der Ergebnisse des Bürgerrates an die Politik ist eine zivilgesellschaftliche
Begleitung der Politik bei der Umsetzung der Empfehlungen geplant.

In der Phase nach der Übergabe des Bürgergutachtens findet ein weiterer intensiver Austausch
zwischen Bürgerinnen und Bürgern und Abgeordneten statt. Die bürgerschaftliche Begleitung der
parlamentarischen Prozesse ist eine große Chance zu einem Dialog auf Augenhöhe, in dem sich
Bürgerschaft und Politik begegnen und fruchtbar zusammenarbeiten können. Bürgerinnen und
Bürger können berichten, was sie bewegt, was sie anders geregelt wissen wollen und erklären, auf
welchen Argumenten die Empfehlungen des Bürgerrates beruhen. Die Abgeordneten können
umgekehrt das Spektrum der politischen Reaktionen erklären, die Herausforderungen im
Gesetzgebungsprozess und ihre Positionen erläutern. Gemeinsam können Ziele nachjustiert,
Machbarkeit ausgelotet und ein gemeinsames Verständnis von der demokratischen Teilhabe in
unserem Land entwickelt werden.